Steyr

Bub rettet Dreijährigen vor dem Ertrinken

Dramatische Rettungsaktion im Freibad Garsten.

Ein neunjähriger Bub hat am Dienstagnachmittag im Freibad Garsten (Bezirk Steyr-Land) einem Kleinkind (3) das Leben gerettet. Der Bub hatte bemerkt, dass das Kleinkind leblos am Boden des Kinderbeckens trieb. Der Neunjährige alarmierte seine Mutter (43), gemeinsam zerrten sie den Dreijährigen aus dem Wasser.

Die Mutter rannte mit dem bewusstlosen Kind in ihren Armen zu den Bademeistern. Die beiden Männer begannen sofort mit der Reanimation und schafften es, den Dreijährigen wiederzubeleben. Der Dreijährige wurde von der Rettung ins LKH Steyr gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Zum Zeitpunkt des Unfalls hatte der Stiefvater des Dreijährigen einen Anruf am Handy entgegengenommen und dürfte den Buben kurz aus den Augen gelassen haben. Der Dreijährige war zum Kinderbecken gegangen und dort in das ein Meter tiefe Wasser gefallen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten