hanf

8.000 Euro-Anlage

Cannabis-Plantage in Linz ausgehoben

In seinem Schlafzimmer züchtete ein 24-Jähriger die Drogen.

Eine Cannabis-Indooranlage im Wert von rund 8.000 Euro ist in Linz sichergestellt worden. Das gab die Polizei am Mittwoch in einer Presseaussendung bekannt. Ein 24-Jähriger hatte sie in seinem Schlafzimmer errichtet. Er ist geständig und wurde angezeigt.

Ein Fenster, das vollständig mit Alufolie abgedeckt war, brachte die Beamten auf die Spur des Linzers. Bei einer Wohnungsdurchsuchung bestätigte sich der Verdacht: Der Verdächtige züchtete seit einigen Monaten rund 60 Hanfpflanzen. Zusätzlich fand die Polizei noch für den Konsum vorbereitete Säckchen. In Summe wurde knapp ein Kilo Cannabis sichergestellt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten