Einbrecher sperrte sich in Keller ein

Oberösterreich

Einbrecher sperrte sich in Keller ein

Dank eines aufmerksamen Nachbars konnte ein Serientäter geschnappt werden.

So ein Anrainer macht jede Alarmanlage überflüssig: Ein Gmundner bemerkte, dass im Haus nebenan offenbar eingebrochen wurde und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, fuhr ein Auto mit quietschenden Reifen weg – ein Einbrecher befand sich jedoch noch immer im Haus. Der 52-Jährige verbarrikadierte sich im Heizungskeller und sperrte sich dort ein. Zur Sicherheit wurden Cobra und Polizeihunde angefordert.

Nach gut einer Stunde konnte der Ungar zur Aufgabe bewogen werden. Wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte, gestand er bei der Einvernahme, dass er am Samstagabend bereits in drei weitere Wohnhäuser in der Siedlung in Gmunden (OÖ) eingebrochen sei. Da die Polizei weitere Taten vermutet, bittet sie um Hinweise unter 059133 4100 304.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten