Einbrecherinnen auf frischer Tat ertappt

Wien

Einbrecherinnen auf frischer Tat ertappt

Zwei Frauen in Neubau verhaftet - einer Komplizin gelang die Flucht.

Zwei Frauen, die bereits mit einem europäischem Haftbefehl gesucht wurden, sind am Dienstag in Wien-Neubau nach einem Einbruch festgenommen worden. Einer Komplizin gelang die Flucht. Ein Zeuge hatte die Exekutive verständigt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Gegen 10.00 Uhr alarmierte der aufmerksame Mann die Polizei, weil er bemerkt hatte, dass in einem Wohnhaus in der Burggasse die Tür aufgebrochen worden war und drei Frauen geflüchtet waren. Beamte der Polizeiinspektion Stiftgasse konnten aufgrund der Personenbeschreibung zwei der Frauen im Alter von 41 und 23 Jahren festnehmen. Sie trugen Handschuhe und Einbruchswerkzeug bei sich.

Die Erhebungen ergaben, dass die Verdächtigen wegen weiterer Eigentumsdelikte von Belgien mittels europäischem Haftbefehl gesucht werden, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Die Frauen sind in Haft.