Nach 50 Jahren: OÖer tot im Gletscher gefunden

1917 geboren

Nach 50 Jahren: OÖer tot im Gletscher gefunden

Teilen

Nun wird nach Angehörigen gesucht, um mit der DNA das Opfer eindeutig zu identifizieren.

Salzburg/OÖ. Auf 2.800 Metern Seehöhe im Bereich des Hochgruberkees in der Glocknergruppe im Gemeindegebiet von Fusch an der Glocknerstraße im Salzburger Pinzgau fanden Bergsteiger schon vor einigen Tagen eine männliche Leiche.

Sie waren gerade beim Abstieg und alarmierten umgehend nach dem Fund die Polizei. Die Alpinpolizei brachte die Leiche schließlich ins Tal. Eine durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann seit August 1971 vermisst wurde. 50 Jahre lang blieb die Leiche unentdeckt. Beim Toten konnten zudem Dokumente sichergestellt werden. Er handelt sich um einen Oberösterreicher, der 1917 geboren wurde. Die Polizei versucht nun, Angehörige auszuforschen, um mittels DNA-Abgleich die Identität eindeutig klären zu können.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo