Pensionist aus Mondsee gerettet

Mondsee

Pensionist aus Mondsee gerettet

Die Wasserrettung konnte den Mann aus dem kalten Wasser holen.

Ein Segler ist am Mittwoch von der Wasserrettung aus dem Mondsee geborgen worden. Der Pensionist war in das kalte Wasser gefallen und konnte nicht mehr selbstständig ins Boot zurückklettern. Ein Wasserretter in Loibichl bemerkte den Zwischenfall, startete sofort sein Boot und barg den Segler, bestätigte Markus Gewolf, Sprecher der Salzburger Wasserrettung, der APA einen Bericht des ORF.

Der Segler war von seinem Törn zurückgekehrt. Beim Versuch, vom Segelboot auf jenes Boot umzusteigen, das ihn ans Ufer bringen sollte, stürzte der Mann allerdings ins Wasser. Es gelang ihm nicht mehr, sich in eines der beiden Boote zurückzuziehen. Schließlich blieb dem Pensionisten nichts anderes übrig, als sich an einer Boje festzuhalten und auf Hilfe zu warten. Der Wasserretter brachte den Mann leicht unterkühlt ans Ufer.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten