40-Jährige bei Kletterunfall verletzt

Salzburg

40-Jährige bei Kletterunfall verletzt

Salzburgerin stürzte circa 40 Meter ab.

Eine 40-jährige Salzburgerin ist am Sonntagabend beim Klettern auf dem Gaisberg in der Stadt Salzburg circa 40 Meter abgestürzt. Die Frau wurde von einem Rettungshubschrauber schwer verletzt ins Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen.

Der Unfall passierte bei der Kletterwand in der Nähe des Gaisberg-Rundwanderweges. Die Frau habe schwere Verletzungen im Bereich des Beckens und des Oberschenkels erlitten, berichtete das Rote Kreuz Salzburg auf APA-Anfrage. Über den Unfallhergang lagen zunächst keine Informationen vor.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten