Team Stronach: Das Antreten ist gesichert

Salzburg

Team Stronach: Das Antreten ist gesichert

ÖFB-Tormanntrainer Otto Konrad stünde als Spitzenkandidat zur Verfügung.

„Wir haben Zeit bis zum 27. März, um unsere Kandidatenlisten abzugeben. Und wir lassen uns auch Zeit“, sagt Nationalrat Erich Tadler, Salzburg-Chef des Teams Stronach. Noch gibt es zwar keine offizielle Ankündigung von Stronach selbst, aber das Antreten der Neo-Partei bei der vorgezogenen Salzburg-Wahl am 5. Mai ist fix.

Zumal seit Donnerstag auch aus dem Pingzau die mindestens 100 Unterstützungserklärungen vorliegen, die eine neue Partei pro Bezirk braucht, um bei einer Landtagswahl landesweit antreten zu können. „Wir sammeln aber noch weiter“, so Tadler.

Zum Spitzenkandidaten gibt es weiterhin nur eisernes Schweigen: Tormann-Legende Otto Konrad stünde bereit und würde den Job gerne machen, heißt es hinter den Kulissen. Das letzte Wort hat aber Stronach, macht Tadler klar. Außerdem will das Team Stronach auch nach einer attraktiven weiblichen Kandidatin suchen. Am Montag gibt es eine weitere Sitzung mit Kandidaten: „Es geht darum, dass sie sich beschnuppern“, meint Tadler mit einem Augenzwinkern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten