rettung

Unfall

Schwedischer Biker stirbt in Salzburg

Der 36-Jährige übersah ein Fahrzeug und konnte nicht mehr anhalten.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Salzburg ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer aus Schweden ums Leben gekommen. Der 36-Jährige hatte ein auf dem Überholstreifen stehendes Absicherungsfahrzeug der Autobahnmeisterei zu spät gesehen und konnte nicht mehr anhalten. Der Skandinavier kam zu Sturz und schlitterte unter den Anhänger.

Die Polizei nimmt an, dass der Motorradfahrer das stehende Fahrzeug wegen des starken Lkw-Verkehrs nicht gesehen hat. Zur Bergung des Verunglückten musste der Lkw der Straßenmeisterei einige Meter nach vor gefahren werden. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Stockholmers feststellen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten