Christoph Diabetes Therapie-Hund

ÖSTERREICH-Leser spendeten 68.000 €

Christoph (9) jubelt über seinen Therapie-Hund

Der Traum eines kranken Buben ging durch die Spenden der ÖSTERREICH-Leser in Erfüllung.

Der im Mai 2017 plötzlich an Diabetes Typ 1 erkrankte Christoph (9) aus Straß bekommt nun seinen Diabetes-Warnhund „Life“.

Weil ein ausgebildeter Diabetes-Hund rund 26.000 Euro kostet, startete Josef Leber, der Vater des Buben, eine Spendenaktion, die eine gewaltige Welle der Hilfsbereitschaft auslöste.

ÖSTERREICH-Leser spendeten unglaubliche 68.126 Euro, damit Christophs sehnlichster Herzenswunsch erfüllt werden kann. Er durfte sich letztes Jahr einen Welpen aussuchen. Die Labradorhündin wurde in den vergangenen zwölf Monaten ausgebildet und ist nun bei ihrer neuen Familie. Der Rest von den Spendengeldern wurde an Familien mit schwer kranken Kindern gespendet.

„‚Life‘ ist ein Lotto-Sechser. Bereits an unserem ersten gemeinsamen Tag hat sie auf die Unterzuckerung meines Sohnes reagiert. Ich habe Christoph noch nie so lachen gesehen“, sagte Josef Leber.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten