Rotes Kreuz

Vom Roten Kreuz versorgt und ins UKH eingeliefert

Forstunfall: 23-Jähriger schwer verletzt

Ein 23-Jähriger verletzte sich Montagvormittag, 6. April 2020, bei Holzarbeiten schwer.

Wettmannstätten, Bezirk Deutschlandsberg. Montagfrüh war der 23-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg im eigenen Wald alleine mit Holzarbeiten beschäftigt. Dabei geriet plötzlich während des Holzschneidens ein Baumstamm in Bewegung, welcher den 23-Jährigen am rechten Knöchel traf und schwer verletzte. Der Weststeirer wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Roten Kreuz ins UKH Steiermark, Standort, Graz eingeliefert. Auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Lassendorf standen im Einsatz. Fremdverschulden konnte nicht erhoben werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten