Steiermark: Neue Warnung vor Starkregen

Flut-Alarm

Steiermark: Neue Warnung vor Starkregen

Es bleibt ungemütlich - speziell in der Obersteiermark fallen gewaltige Regenmengen.

Für die Bezirke Liezen, Leoben und Mürzzuschlag gilt eine akute Unwetter-Warnung. Bis Donnerstag werden Regenmengen von 45 bis 70 Liter pro Quadratmeter erwartet. Damit kann es zu kleinräumigen Überschwemmungen, Murenabgängen und überfluteten Kellern kommen.

So wird das Wetter in der Steiermark:
Am Mittwoch ist es überwiegend stark bewölkt und es gibt häufig Regenschauer, die teilweise auch kräftig, im äußersten Norden der Steiermark auch sehr intensiv sein können. Auflockerungen werden eher selten sein. Es kühlt mit lebhaftem West- bis Nordwestwind ab. Frühtemperaturen 9 bis 13 Grad, Tagesmaxima 15 bis 21 Grad.

Die aktuelle Unwetter-Karte:
(Klicken Sie auf das Foto, um die interaktive Darstellung zu laden)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten