Vater fand Tochter bei 
Facebook-Freunden

Sie wurde vermisst

Vater fand Tochter bei 
Facebook-Freunden

Der Vater fuhr zehn Stunden nach Chemnitz, um verschwundene Tochter abzuholen.

Still und heimlich hatte sich die 15-Jährige am Morgen des Heiligen Abends davongemacht. Ihr Ziel: Freunde aus Deutschland, die Denise M. nur durch Facebook kannte.

„Unsere Tochter hat das länger geplant. Sie schläft immer sehr lange, daher bemerkten wir ihr Fehlen erst zu Mittag“, erinnert sich der besorgte Vater.

Zehn Stunden Fahrt, 
um die Tochter zu holen
Lange bangte die Familie um die 15-Jährige und suchte nach Anhaltspunkten, um sie zu finden. Am Samstag kam dann ein Anruf. „Meine Tochter hat mir gesagt, sie würde in Chemnitz am Hauptbahnhof auf mich warten“, sagt Herr M.

Denises Vater zögerte nicht und machte sich von Graz auf den Weg nach Deutschland. Zehn Stunden war er nachts unterwegs, um seine Tochter wieder in die Arme schließen zu können. Nun die Erleichterung: Die ganze Familie ist wieder vereint.

Jacqueline Rausch (16) gilt weiterhin als vermisst
Die Eltern von Jacqueline aus Lenzing (Bez. Vöcklabruck) hatten weniger Glück. Ihre Tochter war am 17. Dezember zu einer (unbekannten) Freundin ausgebüxt. Der Grund: Ihre Eltern verstanden sich nicht mit ihrem Freund. Die Situation ist nicht ungefährlich, denn der Freund der 16-Jährigen soll im Drogenmilieu unterwegs sein. Nun sucht die Polizei nach der Vermissten. Hinweise bitte an das Landeskriminalamt: 059 133 40-3333.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten