Tankstellen-Überfälle: 2 Verdächtige gefasst

2 Komplizen weiter flüchtig

Tankstellen-Überfälle: 2 Verdächtige gefasst

Im Bild: Noch zwei Flüchtige. Sie sollen 9 Tankstellen in Wien ausgeraubt haben.

Seit August vergangenen Jahres überfielen vier Täter gleich mehrere Tankstellen in Wien. Jetzt meldet das Landeskriminalamt einen ersten Fahndungserfolg: Zwei Verdächtige konnten ausgeforscht und festgenommen werden. Zwei weitere Komplizen sind noch flüchtig. Im Zeitraum von August 2010 bis Jänner 2011 wurden von vier unbekannten Tätern im Wiener Stadtgebiet mehrere Einbruchsdiebstähle in Tankstellen verübt.

Neun Coups in Wien
Auf das Konto des 24-jährigen Miodrag P. und des 43-jährige Dragan S. gehen neun Einbrüche auf Tankstellen.  Die Männer verschafften sich den Zutritt jeweils durch Manipulation der Bewegungsmelder, indem sie diese mit einer silikonähnlichen Flüssigkeit verklebt hatten.

Von den zwei noch flüchtigen Beschuldigten konnten Lichtbilder gesichert werden. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich 06, unter der Telefonnummer 01 313 10 33610 erbeten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten