Unfall: Zerstörtes Auto

Crash in Innsbruck

Fahndung: Unfall-Lenker ließ verletzten Beifahrer einfach zurück

Nach einem brutalen Crash ließ der Unfalllenker seinen verletzten Beifahrer einfach im Wagen zurück - die Polizei sucht nach Zeugen.

In der Nacht auf Ostersonntag dürfte der Lenker - vermutlich ein 27-jähriger Deutscher - in Innsbruck-Hötting die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. Er kam von der Straße ab und krachte gegen die Gartenmauer.

© Zeitungsfoto.at
Unfall: Zerstörtes Auto
× Unfall: Zerstörtes Auto

Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle und ließ seinen verletzten Beifahrer einfach im komplett zerstörten Fahrzeug zurück. Beim Eintreffen der Polizei saß der Beifahrer noch im Wagen - er war offensichtlich betrunken und zum Glück nur leicht verletzt.

Zeugen des Unfalls werden ersucht, sich mit der Verkehrsinspektion Innsbruck (Telefonnummer: 059 133/7591) in Verbindung zu setzen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten