pol

Tödlicher Unfall

Innsbrucker kracht in Lkw - tot

Tiroler wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Er starb noch an der Unfallstelle.

Bei einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz der Inntal-Autobahn (A93) auf bayerischer Seite ist am Dienstag ein Innsbrucker ums Leben gekommen. Der 51-Jährige war in der Früh am Parkplatz "Gletschergarten" bei Oberaudorf mit seinem Auto in den Auflieger eines Sattelzuges gekracht. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mitteilte.

Die Parkplätze sind auf bayerischer Seite der Inntal-Autobahn wegen des Lkw-Nachtfahrverbotes in Tirol oft überfüllt. So hatte sich in der Nacht der 26 Jahre alte Fahrer eines tschechischen Sattelzuges als letzter in den Parkplatz eingereiht. Das Heck des Aufliegers ragte dabei noch ein Stück in die Einfahrt. Ob den Lkw-Fahrer eine Schuld an dem Unfall trifft, lässt die Staatsanwaltschaft durch ein Sachverständigengutachten prüfen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten