notarzt

Explosion

Mädchen am Kopf verletzt

Artikel teilen

Ein umherfliegendes Teil traf die 19-jährige Tochter am Hinterkopf.

Eine 19-Jährige hatte am Montagabend Glück im Unglück. Ihre Mutter (48) kochte in der gemeinsamen Wohnung auf einem Elektro-Ofen neben dem Zentralheizungsherd, als der Herd überhitzte.

Explosion
Der Herd explodierte und schleuderte einen Stahldeckel und die Holzstücke, die sich im Herd befanden, durch die Luft. Das Mädchen wurde dabei von einem Teil am Hinterkopf getroffen und erlitt eine Wunde.

Defekte Vorrichtung
Auslöser für die Überhitzung war eine nicht funktionierende automatische Löschvorrichtung. Diese sollte sich eigentlich bei Temperaturen über 70 Grad einschalten und so eine Explosion verhindern.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo