einbruch_einbrecher

Inzing

Unbekannte sägten einen Standtresor auf

Die unbekannten Täter hinterließen bei ihrem Einbruch DNA- und Fußspuren.

In der Nacht auf Sonntag haben Unbekannte keine Mühen gescheut, um einen Lebensmittelmarkt in Inzing im Bezirk Innsbruck Land auszurauben. Erst stemmten die Täter ein Rolltor auf und brachen die Tür zum Büro auf. Dort rissen die Ganoven einen Standtresor aus der Bodenverankerung. Anschließend schleppten sie den Tresor in den Kühlraum und schnitten mit einem Winkelschleifer die Bodenplatte des Tresor herunter. In aller Ruhe entwendeten die Täter das darin enthaltene Bargeld und flüchteten.

Trotz eines filmreifen Einbruchs haben die Täter bei ihrem Coup einiges übersehen: Am Tatort konnten DNA-, Fuß- und Werkzeugspuren sichergestellt werden. Die Auswertung der Beweise ist noch im Gang, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten