Polnischer Reisebus verliert Hinterrad

2 Pkw demoliert

Polnischer Reisebus verliert Hinterrad

Bei dem Unfall auf der Nordautobahn wurde niemand verletzt.

Ein polnischer Reisebus hat am Mittwoch kurz vor Mitternacht auf der Nordautobahn (A5) im Gemeindegebiet von Ulrichskirchen (Bezirk Mistelbach) das linke Hinterrad verloren. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion wurden zwei nachfolgende Pkw getroffen und schwer beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Unfall hatte sich auf der Richtungsfahrbahn Tschechien ereignet. Für die Bergungsarbeiten musste der erste Fahrstreifen etwa zwei Stunden lang gesperrt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten