Fußballtor stürzt auf 8-Jährige

Unfall in Kärnten

Fußballtor stürzt auf 8-Jährige

Das Mädchen wurde mit schwersten Verletzungen in die Klinik geflogen.

Ein acht Jahre altes Mädchen ist am Dienstagabend auf einem Fußballplatz in Dellach im Gailtal (Bezirk Hermagor) in Kärnten von einem Fußballtor am Kopf getroffen worden. Das Kind wurde von einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen, wo es sich am Mittwochvormittag mit einem Schädel-Hirn-Traum im künstlichen Tiefschlaf befand. Der Zustand des Mädchens war laut ORF Kärnten stabil.

Der Unfall passierte, als das nicht verankerte, transportable Tor beim Fußballtraining des U8-Teams plötzlich umkippte. Mannschaftskollegen des Mädchens hatten beim Tor gespielt und es laut Polizei versehentlich umgestoßen. Trainer und Eltern leisteten dem Mädchen Erste Hilfe.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten