Vater und Sohn bei Autounfall verletzt

Wiesen

Vater und Sohn bei Autounfall verletzt

Eine Lenkerin dürfte ein Nachrangzeichen übersehen haben.

Ein 32-jähriger Vater und sein neunjähriger Sohn sind heute, Donnerstag, beim einem Verkehrsunfall in Wiesen (Bezirk Mattersburg) verletzt worden. Eine 48-jährige Frau, die um etwa 7.30 Uhr Richtung Forchtenstein unterwegs war, dürfte beim Abbiegen eine Nachrangtafel übersehen haben und stieß mit dem Pkw des 32-Jährigen zusammen.

Schwerer Schaden an den Autos
Der Mann und sein Sohn, der am Beifahrersitz mitfuhr, wurden ins Unfallkrankenhaus Wiener Neustadt gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Beide Pkw wurden schwer beschädigt. Die Feuerwehr Wiesen führte die Fahrzeugbergung durch. Die Forchtenauerstraße (L327) war an der Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten