Rettung_TZ_Niesner

Vorarlberg

15-Jähriger stirbt bei Mopedunfall

Bei dem Zusammenstoß gibt es zwei weitere Verletzte zu beklagen.

Ein 15-Jähriger ist bei einem Mopedunfall am Donnerstagabend in Lustenau so schwer verletzt worden, dass er wenig später im LKH Feldkirch verstorben ist. Sein 16-jähriger Begleiter und eine 30-jährige Pkw-Lenkerin wurden bei dem Zusammenstoß erheblich verletzt.

Burschen verlieren Helme
Der Unfall ereignete sich, als die beiden Jugendlichen auf ihrem Moped auf der Dammstraße fuhren und die Pkw-Lenkerin in die Straße einbog. Die beiden Burschen verloren dabei ihre Helme. Der lebensgefährlich verletzte Jugendliche wurde umgehend mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, doch die Ärzte konnten sein Leben nicht mehr retten.

Die Polizei Lustenau sucht nach Zeugen des Unfall, da bisher nicht geklärt werden konnte, welcher der beiden das Moped gelenkt hatte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten