Polizei Wien

Mehr Securitys & Kameras

Wie sicher ist Österreich?

Wie sicher sind die Musikveranstaltungen im Sommer? "Rock in Vienna" und Co. rüsten nach Manchester auf.

Überschattet von Manchester findet in Wien derzeit der OSZE-Terrorgipfel mit Experten wie Peter Neumann (s. Interview unten) statt. Thema selbstverständlich auch: Mögliche weitere Anschläge bei Großkonzerten. Veranstalter geben vorsichtig Entwarnung, verstärken aber die Sicherheitsvorkehrungen.

Stadthalle und Sommer-Festivals rüsten jetzt auf

  • Stadthalle: Bodychecks & Zivilbeamte. In der Wiener Stadthalle, wo etwa am 3. Juni Superstar Bruno Mars vor mehr als 10.000 Fans auftritt, setzt man auf Körper-Checks beim Eingang. Auch mitgebrachte Taschen werden kontrolliert. Der Vorplatz werde, so ein Sprecher, von Zivilbeamten, Securitys und Kameras überwacht.
  • Rock in Vienna: Videoüberwachung. Beim Rock in Vienna auf der Donauinsel mit den Toten Hosen und Kings of Leon (2. bis 5. Juni) sieht man zwar "keine konkrete Bedrohungslage", die Besucher werden aber "nach behördlichen Vorschriften auf verbotene Gegenstände gecheckt". Ebenso verfüge das Gelände über eine Videoüberwachung.
  • Donauinselfest: Mehr Security. Die Veranstalter des Wiener Donauinselfests (23. bis 25. Juni, mit Mando Diao, Rainhard Fendrich und Co.) haben angekündigt: Es gibt intensivere Taschenkontrollen, mehr Securitypersonal und zusätzliche Kameras.

OSZE-Terror-Experte: "Weitere Anschläge"

OSZE-Terrorexperte Peter Neumann über Manchester und die Gefahr in Österreich.

  • Über den IS: Wir wissen seit Monaten, dass der IS dazu aufruft, nicht mehr ins Kalifat zu kommen, sondern in den Heimatländern Terrorattacken durchzuführen.
  • Über künftige Bedrohungen: Ich glaube, das wird sich fortsetzen, leider. Es gibt kein Ziel, das für den IS nicht akzeptabel ist. Das bedeutet nicht, dass wir alle in Panik verfallen sollen, aber es macht deutlich, dass es der IS versteht, Terror 
zu erzeugen. Es geht nicht nur darum, viele zu töten, Terror ist auch gefährlich wegen dem, 
was er in unseren Köpfen macht.
  • Über Manchester: Softe Ziele haben eine besondere Wirkung auf unsere Psyche. Ein Anschlag auf ein Konzert für junge Mädchen muss jedem besonders barbarisch vorkommen. Das ist genau die Absicht.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten