Hund "Bubi" tot: Das sagt die Besitzerin

Interview

Hund "Bubi" tot: Das sagt die Besitzerin

Mischlingsrüde wurde in der U-Bahn totgetrampelt. Jetzt spricht Manuela B.

Das ganze Land trauert um den Mischlingsrüden "Bubi", der letzte Woche in der Wiener U6-Station "Jägerstraße" von einem Unbekannten totgetrampelt wurde.

Manuela B., die Besitzerin, ist nervlich nach wie vor am Ende. Wir haben mit ihr gesprochen.

Sehen Sie hier das Video:

Hier die Täterbeschreibung:
Der Mann ist groß, kräftig, hat dunkles Haar und hatte einen braun-weißen Hund vom Typ eines Pitbulls bei sich. Seine Freundin ist sehr schlank und hatte dunkles, langes, über die Schulter hängendes Haar.

Fotos: So süß war "Bubi"

Diashow: Hund Bubi tot: So süß war er FOTOS

Hund Bubi tot: So süß war er FOTOS

×

    © oe24

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten