Obdachloser in Hütteldorf erfroren

Wien-Hütteldorf

Obdachloser in Hütteldorf erfroren

Artikel teilen

Der obdachlose Mann wurde tot am Bahnsteig gefunden.

Ein obdachloser Slowake ist am Bahnhof Hütteldorf erfroren. Der 51-jährige Mann wurde am Dienstag Mittag nur mehr tot von der Polizei auf einem Bahnsteig gefunden. Passanten hatten zuvor die Beamten verständigt, da sich der Mann nicht mehr bewegte.

VIDEO: Obdachloser stirbt in Hütteldorf

Da beim Toten bereits die Todesstarre eingesetzt hat, dürfte der Obdachlose bereits seit Stunden  – unbemerkt von vorbeikommenden Passanten – tot auf der Bank gesessen haben.  Eine Obduktion soll nun die endgültige Todesursache klären. In Wien ist bis zu diesem Fall seit Jahren keine Person mehr im Winter erfroren.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo