Hofer zieht in Umfrage davon

Trump-Effekt:

Hofer zieht in Umfrage davon

Wem nützt der sensationelle Sieg von Donald Trump in den USA im Rennen um die Hofburg? Die ­Österreicher haben dazu eine ganz klare Meinung. Laut aktueller Gallup-Umfrage (800 Befragte im Zeitraum 14.–16. 11. 2016) glauben 53 % der Österreicher, dass Trumps Triumph Norbert Hofer nützt. Nur 9 % sind der Ansicht, dass das Ergebnis der US-Wahl die letzten Kräfte für Alexander Van der Bellen mobilisiert und ihm im Finish helfen kann. Bemerkenswert: Offensichtlich macht sich bei den Grün-Wählern schon Resignation breit. Sie glauben zu 66  %, dass Hofer profitiert.

Wem nützt der Trump-Triumph?
161120_US_Bellen_Hofer.jpg © TZOE
Die überwiegende Mehrheit der Österreicher glaubt, dass
Norbert Hofer profitiert.

Die positive Stimmung für Hofer schlägt sich auch bei der Sonntagsfrage nieder: Wäre bereits an diesem Wochenende Wahl, könnte FPÖ-Kandidat Hofer mit 52 % der Stimmen rechnen (bei einer Schwankungsbreite von 4 %), der unabhängige Kandidat Alexander Van der Bellen käme auf 48 %. Gegenüber Monatsbeginn hat Hofer damit den Vorsprung von zwei auf vier Prozent erhöht.

Noch ist das Rennen freilich offen. Wegen der großen Schwankungsbreite bewegt sich Hofer zwischen 48 % und 56 %, Van der Bellen zwischen 44 % und 52 %.

Wer liegt im Rennen um Hofburg vorne?
161120_BP_Bellen_Hofer.jpg © TZOE
Norbert Hofer kann seinen ­knappen Vorsprung auf 
Van der Bellen ausbauen 
(800 Befragte, 14.–16. 11.).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten