jane_goody

Weltchronik

Jade darf zu Hause sterben

Artikel teilen

Die Ärzte erfüllten Jade Goody ihren letzten Wunsch: Sie darf zu ihren Söhnen.

Jade Goody hat nur mehr wenige Tage zu leben. Ihr sehnlichster Wunsch ist es ihre letzten Stunden - begleitet von TV-Kameras - bei ihren Söhnen Freddie (5) und Bobby (4) zu verbringen. Jetzt gaben die behandelnden Ärzte offenbar nach: Nach einem letzten Check am Donnerstag wird der sterbende TV-Star in die häusliche Pflege entlassen.

Seit Wochen bestimmt die todkranke Jade Goody die Schlagzeilen in England. Der Ex-Big Brother-Star ist unheilbar an Krebs erkrankt und entschloss sich, aus ihrem Tod ein TV-Spektakel zu machen. Mit dem Erlös will sie ihren Söhnen ein gesichertes Leben finanzieren. Der Rummel war gigantisch. Sogar die Star-Talker Larry King und Oprah Winfrey wollten noch ein Interview mit Jane führen.

Wie die britische "Sun" berichtet hat Jade noch ein besonderes Ziel: "Ich bin entschlossen alles zu tun, dass ich nicht aus dieser Welt gehe, ohne zuvor mit meiner Familie und meinen Freunden nocheinmal gelacht zu haben."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo