Maria Vassilakou will nicht mehr

Drama in Grün

Maria Vassilakou will nicht mehr

Bis Dienstag läuft die Frist für Bewerbungen um die grüne Parteispitze. 
Maria Vassilakou hat ihren Rückzug als Vizebürgermeisterin von Wien angekündigt, spätestens mit Rechnungsabschluss 2019 wird Schluss sein. Aber alle Kenner der grünen Frontfrau sagten schon davor: „Es reicht ihr. Sie will nicht mehr.“
 
Tatsächlich hat es sie ins Herz getroffen, dass ihr Widersacher David Ellensohn in vollmundigen Interviews etwa in oe24.TV verkündet hatte, dass die Vizebürgermeisterin aufgeben wolle.
 

Die Grünen-Chefin will Ellensohn verhindern

Klubobmann David Ellensohn, der selbst gegen Vassilakous „Ziehsohn“ und ehemaligen Vize-Büroleiter Peter Kraus antritt, brachte sie zur Weißglut: „Ich spreche schon für mich selbst“, schimpfte Vassilakou in ÖSTERREICH zuletzt.
 
Intern hat sie nun verkündet, dass sie vor allem ein Ziel habe: Ellensohn verhindern.

Vassilakous Vertrauter Chorherr hilft Kraus

Seit auch noch Gemeinderat Christoph Chorherr, einer der engsten Vertrauten Vassilakous, offiziell ins Lager der Unterstützer des Sprechers der „Grünen Andersrum“ Peter Kraus gewechselt ist, ist klar: Statt sich für eine eigene Kandidatur vorzubereiten, versucht die grüne Frontfrau für Kraus das Feld aufzubereiten. Und das dürfte gar nicht so einfach werden: Denn Ellensohn hat die gesamte grüne Fundi-Truppe um Peter Margulies hinter sich.
 
Vassilakou hat wiederum einige eher traditionelle Grüne wie den Chef der Inneren Stadt Alexander Hirschenhauser mit ihrem Kurs zum Heumarkt schwer vergrämt. 
 
Die scheidende Vize-Bürgermeisterin meinte während ihrer Abtritts-PK, dass sie keine Präferenz habe, wer ihre Nachfolge an der Spitze der Wiener Grünen antritt. „Es stehen qualifizierte Kandidaten zur Wahl. Ich wünsche mir einen fairen Wettbewerb der Ideen und Visionen. Das würde Wien insgesamt weiter bringen. Ich wünsche mir mutige Ansagen und überzeugende Konzepte für die Stadt des 21. Jahrhunderts, für die beste Stadt der Welt“, so Vassilakou in Richtung der Kandidaten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten