Ab sofort Brigadier

Andrea Leitgeb: Unsere erste Frau General

Nach 16 Jahren Frauen beim Bundesheer gibt es nun ersten weiblichen General.

„Aufgeregt und stolz“, so fühlte sich Andrea Leitgeb am Montag. Die Ärztin wurden von Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) zum Brigadier ernannt – damit ist die 51-jährige die erste Frau mit einem Generalsrang im Österreichischen Bundesheer. Die Beförderung in den niedrigsten Generalsrang (es folgen Generalmajor, Generalleutnant und General) kommt zusammen mit ihrer Ernennung zur Kommandantin der Sanitätsschule in der Van-Swieten-Kaserne Wien.

Klug lobte die Ernennung als ein Zeichen, „dass es sich für Frauen auszahlt, Soldatin beim Bundesheer zu werden“. Leitgeb sprach von einem „historischen Tag.“ Die Medizinerin machte beim Heer Karriere im Schnelldurchlauf, 2001 trat sie bei, absolvierte dann einen Auslandseinsatz am Golan.

Sie bekommt schon bald Kolleginnen: Zwei weitere Frauen sind momentan in Generalsrang-Ausbildung.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten