Böhmermann sorgt mit Hofburg-Tweet für Skandal

Aufregung

Böhmermann sorgt mit Hofburg-Tweet für Skandal

Der Moderator bezeichnet die Kandidaten als "Blödmann" und "Furzknoten".

Der deutsche Moderator Jan Böhermann, der mit seinem Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan für Aufregung gesorgt hat, hat sich auch in die Hofburg-Wahl eingemischt und für einen Skandal gesorgt. In einem Tweet bezeichnete er die Kandidaten Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen als "durchgeknallten Blödmann" und "peinlichen Furzknoten".

 


 


Die Meinungen zu dem Tweet sind geteilt. Er wurde fast 1.000 mal gelikt, aber viele User fanden auch, dass Böhmermann eine Grenze überschritten hat.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten