Christa Neuper neue Rektorin in Graz

Erste Frau

Christa Neuper neue Rektorin in Graz

53-Jährige setzte sich gegen Werkstoffwissenschaftler und Vizerektor durch.

Die Gehirnforscherin und Leiterin des Instituts für Psychologie an der Universität Graz, Christa Neuper, ist neue Rektorin der Grazer Uni. Dies teilte die Karl-Franzens-Universität am Dienstagnachmittag mit. Der Universitätsrat hatte die Wahl aus einem Dreiervorschlag aus Neuper, Vizerektor Martin Polaschek und dem Montanisten und Werkstoffwissenschaftler Ewald Werner getroffen. Neuper ist die erste weibliche Universitäts-Rektorin in der über 400-jährigen Geschichte der KFU und die erste steirische Universitätschefin überhaupt.

Dreiervorschlag
In dem Dreiervorschlag des Senats waren der Montanist und Werkstoffwissenschafter Ewald Werner, die Gehirnforscherin Christa Neuper sowie der Rechtshistoriker und Vizerektor der Universität, Martin Polaschek. Um die Leitung der größten steirischen Universität hatten sich ursprünglich fünf Männer und eine Frau beworben. Die Wahl war bereits einmal verschoben worden, weil sich einer der Bewerber, der Grazer Verfassungsjurist Joseph Marko, diskriminiert gefühlt und die universitätsinterne Schiedskommission angerufen hatte. Der Verdacht auf Diskriminierung im Rahmen des Rektorwahlverfahrens hatte sich dann nicht bestätigt, die Schiedskommission hat keinen Handlungsbedarf erkannt.

Eine erste Reaktion bzw. Gratulation kam von der Grünen Frauensprecherin im Parlament, der steirischen Abgeordneten Judith Schwentner: "Schön, dass nach über 400 Jahren auch die Uni Graz unter weiblicher Führung steht." Neuper wird den bisherigen Rektor Alfred Gutschelhofer ablösen, der seit 2003 der 1585 gegründeten Uni Graz vorgestanden war.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten