Kern

Politik-Insider

SP plant neue "aufsehenerregende" Videos mit Kern

Nach dem Pizza-Video basteln die Roten an einem neuen Coup für den Kanzler, samt Internet-Offensive.

Die SPÖ bastelt derzeit gleich an mehreren neuen Videos mit SPÖ-Kanzler Christian Kern als Hauptdarsteller. Ähnlich wie bereits das Pizza-Video – Kern hatte damals Essen „ausgetragen“ – sollen auch diese Spots „aufsehenerregend“ sein, berichten mehrere Rote.

Social Media. Transportiert werden sollen die Filme wieder via Facebook. Die Roten planen im Wahlkampf um die Nationalratswahl überhaupt eine Offensive im Social-Media-Bereich. Bislang hinkt die SPÖ auf Facebook ja noch hinter FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und VP-Chef Sebastian Kurz hinterher.

Die Roten wollen sämtliche Kanäle nun stärker bespielen. Auch auf Insta­gram – hier geht es vor allem um Fotos – soll es verstärkt „Behind the Scenes“-Material geben.

Twitter bedient Kern hingegen weiter selber.

Verein sucht für Kern & Co. Promis, Unterstützer und auch Spenden

Seit einiger Zeit schreibt der Verein „Weil’s um was geht“ Prominente an. In dem – ÖSTERREICH vorliegenden – E-Mail wird zwar „Überparteilichkeit“ betont. Als bisherige Unterstützer werden Hans Peter Haselsteiner, Brigitte Ederer und Eveline Steinberger-Kern genannt. Was wiederum ein VP-naher Unternehmer, der angeschrieben wurde, nicht so unabhängig empfand. Am Ende des E-Mails wird erklärt: „Wir freuen uns über ihre Spende. Kontoinhaber: Lansky Ganzger Rechtsanwälte.“ Lansky hatte bereits 2006 ein Komitee für Ex-SP-Chef Gusenbauer initiiert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten