Demo-Krawalle: Neue Kurse für Migrantenkinder

Raab: Krisengipfel mit türkischen Vereinen

Demo-Krawalle: Neue Kurse für Migrantenkinder

ÖVP-Integrationsministerin Raab präsentierte Plan gegen Parallelgesellschaften.

 

Nach den Ausschreitungen von türkischen Ex­tremisten vergangene Woche präsentierte ÖVP-Integrationsministerin Susanne Raab am Freitag einen fünf Punkte umfassenden Plan gegen Parallelgesellschaften.

„Frühwarnsystem“. Zunächst will die Ministerin eine Krisensitzung mit türkischen und kurdischen Vereinen einberufen. Mit einem jährlichen Bericht will sie ein „Frühwarnsystem“ gegen Parallelgesellschaften schaffen. Zudem wird es eine umfassende Studie zu Extremismus im Migrationsbereich geben.

Junge Migranten sollen Kurse besuchen, etwa zum Thema „Polizei und Sicherheit“. Die Dokumentationsstelle für politischen Islam wird laut Raab im Sommer ihre Arbeit aufnehmen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten