Fiona Grasser hat keinen Diplomatenpass

Laut Anwalt

Fiona Grasser hat keinen Diplomatenpass

Der Wirbel um die VErgabe der Diplomatenpässe hält weiter an.

In der Diskussion um Diplomatenpässe für ehemalige Politiker und deren Ehepartner, unter anderem für Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, hat Grasser-Anwalt Manfred Ainedter betont, dass dessen Ehefrau Fiona Pacifico Griffini-Grasser keinen Diplomatenpass hat. "Das ginge auch gar nicht, da sie Schweizer Staatsbürgerin ist", so Ainedter. Dem Vernehmen nach soll die ausstellende Behörde bei der Gültigkeitsverlängerung des Passes für Grasser - in Unkenntnis ihrer Staatsbürgerschaft - aber nachgefragt haben, ob seine Frau auch einen möchte, was Grasser verneint habe.

Sehr wohl einen gewollt hat hingegen der Lobbyist Alfons Mensdorff-Pouilly, Ehemann von Maria Rauch-Kallat. Die Ex-ÖVP-Ministerin argumentierte gegenüber Ö1, bei offiziellen Reisen wäre es unpraktisch gewesen, wenn sie schnell durch die Sicherheitskontrollen gekommen wäre und er in der Schlange hätte stehen müssen.

 

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten