Herbert Kickl

Wahl zum Parteichef

FP-Parteitag: Knackt Kickl heute 90er?

Heute ist Herbert Kickls großer Tag. Nimmt der neue FP-Chef die 90-%-Marke?

Wr. Neustadt. In der Arena Nova in Wiener Neustadt übernimmt Klubchef Herbert Kickl heute die FPÖ auch offiziell. Er wird – Übergangsparteichef Hilmar Kabas mit­gerechnet – der 13. FPÖ-­Obmann überhaupt.
Neben seiner Rede richtet sich die gesamte Aufmerksamkeit auf das Wahlergebnis. Der radikale Kurs Kickls in der Corona-Frage und die Umstände der Demontage des bisherigen Parteichefs Norbert Hofer haben in den Landesgruppen in Wien, der Steiermark und vor allem Oberösterreich Widerstand ausgelöst. Und das sind die drei größten Landesgruppen – OÖ etwa stellt rund 25 % der Delegierten. Die Wahl Kickls gilt zwar als sicher, ob er allerdings die 90-%-Marke überspringen kann, erscheint da schon eher fraglich.

Kickls Vorgänger Heinz-Christian Strache und Norbert Hofer haben es beim ersten Mal sehr wohl über den „90er“ geschafft, Strache erreichte 2005 haarscharf 90,1 %, Hofer 2017 in Folge der Ibiza-­Affäre sogar 98,25 %.

(gü)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten