FPÖ: Ländle-
Partei pfeift 
 auf Strache

Polit-Streit

FPÖ: Ländle-
Partei pfeift 
 auf Strache

Der interne Streit um einen muslimischen Gemeinderatskandidaten wird hitziger.

„Wir brauchen keine Zurufe aus Wien.“ Dieter Egger, FPÖ-Landesparteichef für Vorarlberg, lässt sich auch von Heinz-Christian Strache nichts sagen. Der Grund: In Lustenau erlitten die Freiheitlichen am Sonntag eine Wahlschlappe – und Strache machte via Facebook den muslimischen Kandidaten Hasan Sükün dafür verantwortlich. Strache schimpfte auf seinem Profil über eine „krasse und inhaltliche Fehlbesetzung“.
Egger, der selbst in Hohen­ems einen Triumph einfuhr und Bürgermeister werden kann, verbittet sich nun eine Einmischung Straches: „Wir entscheiden in Vorarlberg, was für uns politisch richtig und wichtig ist.“ Sükün sei „super integriert und ein erfolgreicher Unternehmer“.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten