Gerstl wird für ÖVP Wiener Stadtrat

ÖAAB-Kandidat

Gerstl wird für ÖVP Wiener Stadtrat

Den Bürgerlichen steht nur ein nicht-amtsführender Stadtrat zur Verfügung.

Der bisherige Gemeinderat und Verkehrssprecher der Wiener ÖVP, Wolfgang Gerstl, wird nicht-amtsführender Stadtrat. Das hat der Landesparteivorstand in einer Sitzung am frühen Nachmittag in einer geheimen Wahl entschieden. Gerstl setzte sich gegen die derzeit noch amtierende nicht-amtsführende Stadträtin Isabella Leeb durch, die sich heute überraschend als Gegenkandidatin aufgestellt hatte. Laut einer ÖVP-Sprecherin fiel die geheime Wahl mit 27 zu 20 Stimmen für Gerstl aus.

ÖAAB
Gerstl kommt wie Marek aus dem ÖAAB. Er galt dem Vernehmen nach zudem als Wunschkandidat Mareks, was die Sprecherin jedoch nicht bestätigen wollte. Die Wiener ÖVP-Chefin habe das so nie gesagt. Leeb gehört hingegen dem Wirtschaftsbund an. Dieser hatte zuletzt interne Kritik an der personellen Dominanz des Arbeitnehmerbundes geübt.

Der Parteivorstand sei noch im Gange, hieß es. Offizielle Statements wird es überhaupt erst nach dem Ende der Klub-Vollversammlung geben, die im Anschluss an den Vorstand um 14.00 Uhr beginnt. Dort soll dann Marek, die bereits Monate vor der Wahl zur Landesparteichefin bestellt wurde, auch offiziell zur Klubobfrau der Wiener ÖVP gewählt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten