Viktor Orban

Ministerpräsident

"Gulasch-Diktator" Orban besucht Wien

Treffen mit Faymann und Spindelegger - Kulturevent im Ringturm.

Der umstrittene ungarische Ministerpräsident Viktor Orban kommt am 12. Juni nach Wien. Orban wird mit Bundeskanzler Werner Faymann (S) am Rande eines Kulturevents zusammentreffen. Auch ein Treffen mit Außenminister und Vizekanzler Michael Spindelegger (V) ist für den späteren Nachmittag vorgesehen, wie sein Sprecher am Freitag bestätigte.

Orban und Faymann werden an einer Veranstaltung zum Anlass der Verhüllung des Wiener Ringturms durch den ungarischen Künstler László Fehér teilnehmen, sagte der Sprecher des Kanzlers, Nedeljko Bilalic, auf Anfrage. Am Rande der Veranstaltung, zu der die Wiener Städtische Versicherung geladen habe, werde es zu einem informellen Gespräch der beiden Regierungschefs kommen. Ein Pressetermin ist demnach nicht geplant.

Die Zentrale der Vienna Insurance Group (VIG) ist bereits zum fünften Mal verhüllt. Fehers Arbeit "Gesellschaft" wird bis Mitte September am Ringturm zu sehen sein. Das Motiv zeigt vier, wie mit schwarzen Pinselstrichen umrissene Personen auf geometrischen Hintergrundmustern, die in vorwiegend sanften Farben gehalten sind. "Die dargestellten Figuren sind von Licht, Luft und dem - hauptsächlich mittel- und osteuropäischen - historischen Hintergrund durchdrungen, in dem sie existieren", beschreibt der Künstler sein eigenes Werk.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten