Josef Martinz

Aufforderung zu Haftantritt

Hypo: Nach Ostern ab ins Gefängnis

Kulterer & Martinz: »Haftbefehl« da. Zuerst Klagenfurt – dann Simmering?

Wie das Landesgericht Klagenfurt ÖSTERREICH bestätigte, erhielten Ex-Hypo-General Wolfgang Kulterer und Ex-VP-Chef Josef Martinz die Aufforderung zum Haftantritt – üblicherweise ist der dann vier Wochen später.
Kulterer (Untreue, fünfeinhalb Jahre Haft) hatte um Aufschub angesucht – doch seine Schulterverletzung kann in der Haft kuriert werden. Ob Martinz (viereinhalb Jahre) um Aufschub ansucht, war offen.

Kulterer dürfte nach Ostern in die Justizanstalt Klagenfurt einziehen – dann wird entschieden, wo er seine Strafe absitzt: Klagenfurt ist nur für Strafen bis zu 18 Monaten zuständig. Laut ÖSTERREICH-Recherchen kommen für Kulterer, aber auch für Martinz, Wien-Simmering, Garsten und Suben (OÖ) oder Sonnberg (NÖ) in Frage. Eher nicht kommen die beiden nach Stein (NÖ) oder Graz- Karlau: Dort sitzen nur Gewaltverbrecher ein.

Günther Schröder



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten