Werner Faymann und Gattin Martina

Heimkehr

Kanzler-Gattin nach Klinik wieder daheim

Artikel teilen

„Es geht ihr besser“, heißt es aus dem Kanzleramt. 

Die Genesung schreitet voran, am Montag durfte Kanzler-Gattin Martina Faymann das Krankenhaus nach vier Tagen wieder verlassen. „Es geht ihr besser“, heißt es aus dem Kanzleramt. So gut zumindest, dass ihr die Ärzte des Schladminger Diakonissen-Spitals erlaubten, die Heimreise gemeinsam mit Werner Faymann und Tochter Flora anzutreten. Nach der Operation ist jetzt allerdings Schonung angesagt. Martina Faymann hatte sich beim Wandern am Donnerstag den Knöchel gebrochen.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo