Karmasin: Null Tage unter Schwarz-Blau

Keine Option

Karmasin: Null Tage unter Schwarz-Blau

Die Familienministerin möchte einer solchen Regierung nicht angehören.

"Null" Tage würde Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) einer schwarz-blauen Regierung angehören wollen. Das erklärte sie auf eine entsprechende Frage im aktuellen Migrantenmagazin "biber".

Karmasin stellte in dem "Interview in Zahlen" weiters fest, dass in ihr 0 Prozent FPÖ, jedoch 2 Prozent SPÖ und 3 Prozent Grün stecken. Den NEOS-Anteil schätzt die Ministerin auf einem ÖVP-Ticket auf 10 Prozent und den ÖVP-Anteil immerhin auf 85 Prozent.

Eine Zusammenarbeit unter Schwarz-Blau hatte Ende Juni auch der ÖVP-Finanzminister und frühere Chef des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger Hans Jörg Schelling ausgeschlossen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten