Supermarkt Maske

NEOS bringen Entschließungsantrag ein

Kippt Nationalrat heute die Masken-Pflicht?

Artikel teilen

Die NEOS bringen heute einen Entschließungsantrag ein. 

Die Maskendebatte flammt wieder heftig auf. Das Tragen von FFP2-Schutz ist in Geschäften des täglichen Bedarfs (Supermärkte, Drogeriemärkte, Apotheken ) immer noch Pflicht. Dagegen laufen die Betreiber Sturm. Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer reicht es. Zu ÖSTERREICH sagt er: "Die Maskenqual für die Mitarbeiter im Lebensmittelhandel und anderen Bereichen des täglichen Bedarfs muss jetzt beendet werden. Rainer Will vom Handelsverband: "Wir haben kein Verständnis mehr dafür, warum der Gesundheitsminister dieses tote Pferd immer noch reiten will."

Auch die Opposition fordert ein Masken-Aus Die NEOS  bringen heute in der Nationalratssitzung einen Entschließungsantrag zur Aufhebung der Maskenpflicht in allen Wirtschaftsbereichen ein. 

Übrigens: In Europa muss man nur noch bei uns, in Griechenland und Bosnien-Herzegowina Maske im Supermarkt tragen.
Dennoch: Zumindest bis 8. Juli bleibt die Pflicht aufrecht und das soll auch so bleiben, sagt Gesundheitsminister Johannes Rauch.

  

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo