Minutenlange Standing Ovations für Kogler

Bei Grünen-Bundeskongress

Minutenlange Standing Ovations für Kogler

Artikel teilen

Die grünen Delegierten begrüßten ihren Parteichef frenetisch. 

Salzburg. Als das Regierungs-Team in Salzburg zum Bundeskongress ankommt, steht die Halle. Minutenlang gibt es für die Koalitions-Verhandler, allen voran Werner Kogler, Standing Ovations und langen Applaus.

Lange hielt es Kogler dann bei seiner Rede auch nicht hinter dem Pult. Im Stile eines Silicon-Valley-Redners ging er auf der Bühne auf und ab. Alle Anwesenden lauschten gespannt der Ansprache des Parteichefs, der die Redezeit etwas überzog. Als ihm das Präsidium darauf aufmerksam machte, winkte er ab und sagte: "Das geht sich nie aus."

Kogler sagte unter anderem, es sei ihm lieber, "dass sich der Diskurs Richtung Grün verschiebt, als zu den Rechten und Rechtsextremen. Das ist auch unsere Verantwortung." Dann verteidigte er das Regierungsprogramm und schoss gegen Kritiker: "Wir haben es uns sicher nicht leicht gemacht, wie manche vermuten."

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo