ÖSTERREICH-Umfrage: Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

"ÖSTERREICH"-Umfrage

Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

Corona und Asyl stellen Österreichs Politlandschaft auf den Kopf. Gewinnerin: SPÖ.

Schleppendes Impfen und zuletzt der Koalitionskrach wegen Abschiebungen von drei Wiener Schülerinnen nach Georgien und Armenien – all das nagt an den Umfragewerten der Grünen. Als Partei wurden sie in der ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 1.000 Be­fragte vom 1. bis 4. 2. 2021, max. Schwankung 3,2 %) von den Neos überholt. Im wöchentlichen Politbarometer leiden dann aber nicht nur die Grünen, sondern auch ÖVP-Politiker. Kein Wunder, sind doch nur noch 46 % mit der Koalition zufrieden.

© oe24
Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu
× Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

■ Grüne im Minus

Minister Rudolf Anschober und Vizekanzler Werner Kogler legten im Frühjahr 2020 Höhen­flüge hin, Anschober hatte sogar die 40-%-Marke übersprungen. Aktuell finden sich der Gesundheitsminister bei – 6 % und der grüne Vizekanzler gar bei –9 % wieder. Gut, Kogler gewinnt diese Woche etwas dazu – ins Plus kommt er aber nicht.

■ Nehammer stürzt ab

Die Abschiebungen der Mädchen schaden aber auch dem ÖVP-Innenminister: Karl Nehammer liegt im aktuellen Ranking mit –12  % noch schlechter als alle grünen Minister – im Vergleich zu der letzten Erhebung vor zwei Wochen verliert er gleich vier Prozentpunkte.

■ Präsident schwächelt

In der Abschiebe-Causa hat sich auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen ex­poniert, und zwar für die Kinder. Fazit: Im aktuellen Politbarometer rutscht er um vier Punkte auf 20 % ab – und wird jetzt auch vom Wiener Bürgermeister Michael Ludwig überholt.

■ Rot fliegt hoch

Ludwig legt um 6 Punkte zu (jetzt Platz 2 hinter Kurz mit 24 %), und Pamela Rendi-Wagner kann sich mit Corona-Expertise ins Plus kämpfen: 2 % – ein Zuwachs von fünf Punkten!

■ Kurz erneut an Spitze

An der Spitze liegt erneut Kanzler Sebastian Kurz. Er kommt auf 38 %, verliert einen Prozentpunkt.

Polit-Barometer

© oe24
Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu
× Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

© oe24
Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu
× Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

 

Sollen Asylgesetze gelockert werden?

  • 76% sagen Nein
  • 24% sagen Ja

© oe24
Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu
× Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

War die Abschiebung der Kinder richtig?

  • 42% falsch
  • 30% richtig
  • 28% grundsätzlich richtig, aber mit Hundestaffel war falsch

© oe24
Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu
× Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

Mit Asylpolitik der Koalition zufrieden?

  • 53% zufrieden
  • 47% nicht zufrieden

© oe24
Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu
× Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

Sonntagsfrage: Grüne nur Platz 5

Auch das noch. ­Zuerst rutschten die Grünen von 17 % im Frühjahr 2020 in die Einstelligkeit, dann wurden sie auch noch von den Neos überholt. In der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 1.000 Befragte vom 1. bis 4. 2. 2021, maxima­le Schwankungsbreite 3,2 %) liegt die Partei von Werner Kogler nur noch auf dem fünften Platz – und damit bei nur 9 %.

© oe24
Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu
× Grüne und Nehammer im Minus, SPÖler legen zu

Die Neos kommen auf 10 (+1), die FPÖ auf 15 % (–1). Pamela Rendi-Wagners Rote erreichen diese Woche 24 %, die ÖVP von Sebastian Kurz 39 %. Beide liegen damit über ihrem Wahlergebnis von 2019.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten