ParteivorstdBzoeNiL009

Abgang nach Monaco

Petzner weg aus Kärnten

Der Abschied von BZÖ-Mann Stefan Petzner aus der Politik startet: Er geht als Sprecher von Landeshauptmann Dörfler - bleibt aber im Parlament.

Den EU-Wahlkampf hat er seinen BZÖ-Freunden noch organisiert - jetzt beginnt der Abschied: Stefan Petzner, „Lebensmensch“ Jörg Haiders und Sprecher des Kärntner Landeshauptmannes wird seinen Job im Klagenfurter Landhaus am Samstag zurücklegen. Bei einer Pressekonferenz wird seine Nachfolge präsentiert - und Petzner hat zudem ein Geschenk für Dörfler vorbereitet.

Privates Standbein
In den kommenden vier Jahren will sich Petzner auf seine Jobs als Generalsekretär des Bundes-BZÖ und als Nationalratsabgeordneter konzentrieren. Sein Hauptwohnsitz wird Wien. Es ist dies der Beginn eines Abschieds aus der Politik: Das Kärntner BZÖ wird Petzner wahrscheinlich nicht noch einmal auf die Nationalratsliste setzen. Deshalb sucht Petzner auch ein privatwirtschaftliches Standbein: Wie ÖSTERREICH berichtete, hat er einen Vorvertrag mit Richard Wagner, Chef der Firma P. R. Communications mit Sitz in Monaco.

Weißer Ferrari
Der Job soll finanziell auch sehr attraktiv sein: Wie ÖSTERREICH-Recherchen ergaben, soll Petzners Grundgehalt zwischen 6.000 und 8.000 Euro im Monat liegen. Dazu kommen dann noch Erfolgsprämien. In Monaco wartet zudem laut Wagner auf Petzner ein Zuckerl: Der Werbe-Profi soll dort mit einem weißen Ferrari F430 herumkurven.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten