Strache klar vorn, 
SPÖ holt aber auf

ÖSTERREICH-Umfrage

Strache klar vorn, 
SPÖ holt aber auf

FPÖ liegt stabil vorn – Strache würde derzeit eine Nationalratswahl haushoch gewinnen.

Das letzte ORF-Sommergespräch mit Heinz-Christian Strache war jetzt zwar nicht gerade der Turbo für den FPÖ-Obmann, geschadet hat der FPÖ der zeitweise skurrile Auftritt („Der Klimawandel hat natürliche Ursachen.“) aber keineswegs: In der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage von Gallup (400 Befragte vom 18. bis 20. August) kommt die FPÖ derzeit auf 29 % und liegt damit ganz klar vor den beiden Koalitionsparteien SPÖ und ÖVP. Ein Wahlsieg wäre Strache derzeit also sicher – zu sehr treibt die matte Vorstellung der Koalition im Asylbereich den Blauen die Wähler zu.

© oe24
Strache klar vorn, 
SPÖ holt aber auf
× Strache klar vorn, 
SPÖ holt aber auf

SPÖ erholt sich. Allerdings: Die SPÖ Werner Faymanns kommt derzeit auf 24 %, kann also im Vergleich zur letzen Erhebung Ende Juli einen Punkt zulegen und den Abstand zur FPÖ etwas verringern. Die ÖVP bleibt unverändert mit 23 % auf Platz 3.

Erneut einen Punkt verlieren die Grünen und kommen nur noch auf 13 %, sie waren schon bei 15 %. Die Neos würden derzeit bei einer Wahl 8 % erreichen (+1).



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten