Kern

Österreich hat gewählt

So reagiert das Netz auf das Wahl-Beben

ÖVP führt klar vor SPÖ und FPÖ. Den Grünen droht sogar das Aus im Parlament. 

Die ÖVP hat den erwarteten Sieg bei der von ihr initiierten Nationalratswahl geholt. Sebastian Kurz dürfte die Volkspartei auf über 30 Prozent geführt haben und könnte jüngster Kanzler aller Zeiten werden. Allerdings ist auch noch Rot-Blau möglich, da die SPÖ die Freiheitlichen knapp hinter sich lassen könnte. Ein historischer Absturz droht den Grünen, die aus dem Nationalrat fliegen könnten.

Nach aktuellen Hochrechnungen wird die Volkspartei zwischen 31 und 32 Prozent erreichen und damit die Konkurrenz recht deutlich hinter sich halten. Die SPÖ würde nach derzeitigem Stand mit etwa 27 Prozent die FPÖ hauchdünn hinter sich lassen und hätte damit eine rot-blaue Option.

Auch in den Sozialen Netzwerken gehen die Wogen hoch. Kurz nach Erscheinung der ersten Hochrechnung posteten hunderte User auf Twitter, Facebook & Co.

+++ HIer geht's zum oe24-Live-Ticker zur Wahl +++

 

Hier ein Best-of:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten