Michael Spindelegger; Sebastian Kurz

Wahkampfrede zur Eröffnung

Wahlkampftöne auf dem ÖVP-Sommerfest

Spindelegger vor ÖVP-Granden: "Bin wirklich motiviert".

Mit einer kurzen Wahlkampfrede hat Parteichef und Spitzenkandidat Michael Spindelegger am Dienstagabend das diesjährige Sommerfest der ÖVP eröffnet: "Ich will mehr Arbeitsplätze und weniger Steuern. Das ist meine Ansage." Er zeigte sich dabei überzeugt, am 29. September "die Sensation" zu schaffen und als Erster durchs Ziel zu gehen.

Gefeiert wurde diesmal auf dem Areal der politischen Akademie der ÖVP. Gekommen waren auf Einladung des Wiener Landesparteiobmannes Manfred Juraczka unter anderem Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, Staatssekretär Sebastian Kurz, der Niederösterreichische Parteichef Erwin Pröll und Generalsekretär Hannes Rauch - leger gekleidet in Jeans und Kapuzenweste. Laut Parteiangaben wurden über 1.000 Gäste gezählt und dies trotz des eines Sommerfestes unwürdigen Wetters.

"Ich bin wirklich motiviert", versicherte Spindelegger. Dies werde er bereits am Frühstückstisch, wenn ihm sein 13-jähriger Sohn erkläre, was er alles besser machen könne. Auch bei den beiden Landesparteichefs Juraczka und Pröll bedankte er sich für deren Unterstützung. "Er steht an meiner Seite", meinte Spindelegger etwa über Pröll.

Der Spitzenkandidat präsentierte die ÖVP weiters als Wirtschaftspartei - Stichwort "Entfesselung" - und Familienpartei. Nun blieben noch 40 Tage Zeit, die Österreicher zu überzeugen, appellierte er an die Wahlkämpfer.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    © oe24
    Wahlkampftöne auf dem ÖVP-Sommerfest
    × Wahlkampftöne auf dem ÖVP-Sommerfest

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten