Wird Drozda SPÖ-Geschäftsführer?

Wird Drozda SPÖ-Geschäftsführer?

Thomas Drozda könnte neben Max Lercher zweiter SPÖ-Geschäftsführer werden.

Der Bundesparteivorstand der SPÖ, bei dem Pamela Rendi-Wagner als neue Parteichefin designiert werden soll, beginnt um 16.00 Uhr, eine Stunde später als ursprünglich anberaumt. Das anschließende Presse-Statement Rendi-Wagners um 18.30 Uhr wurde in die SPÖ-Bundesgeschäftsstelle verlegt.

Drozda und Lercher als Bundesgeschäftsführer?

Hinter den Kulissen wird derzeit noch um einige Personalien gefeilscht. Wie oe24 aus SPÖ-Kreisen erfuhr, soll Thomas Drozda neben Max Lercher zum zweiten Bundesgeschäftsführer der SPÖ werden. Drozda gilt als enger Vertrauter von Rendi-Wagner. Laut Partei-Insidern soll Drozda für die Kommunikation nach außen verantwortlich sein, Lercher solle sich um das "operative Geschäft" nach innen kümmern.

Rendi-Wagner wird Klubobfrau, Schieder stellvertretender Klubchef

Der SPÖ-Parlamentsklub tritt heute um 14 Uhr noch vor der Sitzung des Parteivorstands zusammen. Der eigentlich routinemäßige Termin vor dem morgigen Plenum des Nationalrats ist angesichts des Wechsels an der Parteispitze brisant. Denn auch in der Fraktion stehen damit Personalia an.

Wie oe24 bestätigt wurde, wird die designierte Parteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner von Christian Kern auch die Klubführung übernehmen. Das wurde bei der Klubsitzung beschlossen.

Der bisherige geschäftsführende Klubobmann Andreas Schieder wird Rendis Stellvertreter als Klubobmann.

Kucharowits folgt Kern im Parlament

Nicht einmal, wann Christian Kern sein Mandat abgibt, ist entschieden. Sobald es so weit ist, könnte die frühere Vorsitzende der Jungen Generation, Katharina Kucharowits, wieder in den Nationalrat kommen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten