Lopatka will außerdem "weg von der Bilanzsumme"

Nach Spindelegger-Rücktritt

Wird Lopatka neuer Finanzminister?

Bisheriger ÖVP-Klubobmann könnte ins Finanzminsterium wechseln.

Für den Posten des Finanzministers gibt es laut den ÖSTERREICH vorliegenden Informationen aus höchsten ÖVP-Kreisen derzeit zwei Varianten: Entweder Klubobmann Reinhold Lopatka übernimmt das Finanzministerium. Er war bereits Finanz-Staatssekretär, kennt das Ministerium also bestens und wäre daher die "logische" Lösung.

Lopatka lässt sich bitten

Die Alternative könnte aber auch ein unabhängiger Finanzminister kommen. Im Gespräch sind Erste-Chef Andreas Treichl, der Industrielle Claus Raidl und Wirtschaftsforscher Bernd Felderer. Diese Lösung ist allerdings eher "unrealistisch", so ein ÖVP-Insider. Allerdings: Lopatka legt sich noch quer, lässt sich derzeit von hochrangigen ÖVP-Politikern bitten, das Amt zu übernehmen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten